Mit viel Verkehr und großen Tönen

am .

Jetzt kann sie beginnen die fünfte Jahreszeit – nun ist die Bubaria komplett. Gestern Abend wurden die Prinzenpaare in ihr Amt gehoben. Aber bevor das große Geheimnis gelüftet wurde, zeigt die Vorstandschaft, Präsident Florian Tremmel, Vize Michael Mottinger und Hofmarschall Martin Fischer ein "Drama in fünf Akten". Handlung: wie die Suche nach einem Prinzenpaar abläuft. Angefangen mit einer "Wunschliste" bis schlussendlich ein Paar nach dem anderen aufgesucht und ihnen das Amt schmackhaft gemacht wird. „Was für ein Drama“, erklärt der Hofmarschall, jeder hat Gründe warum er das Amt nicht übernehmen kann. Da staunte er nicht schlecht als die Tragödie ein gutes Ende nahm. Mit einem Paar "auf des koana denkt hod".

Wir dürfen vorstellen:

Prinzessin Susanna die I. von den Schlössern mit viel Verkehr
Susanna Lohmayer
und
Prinz Thomas der I. von den großen Tönen
Thomas Beibl

mit viel verkehr und grossen toenen

Beide sind begeisterte Theaterspieler: "der perfekte Fasching für uns", so die Majestäten.

"Bei diesem Motto „Vorhang auf – Bühne frei“ werden wir die Zeit genießen und mit Herzblut leben."
Aber auch das Kinderprinzenpaar hat mit ihrer Rede die Gäste begeistert. Sonja, ein Gardemädchen seit sie laufen kann, freut sich, dass ihr Traum in Erfüllung gegangen ist und sie im Fasching 2014 Prinzessin Sonja I. (Reithmaier), Wirbelwind von Bubarias Bühne ist. Ihr Prinz Niko I. (Albrecht), Hüftschwinger vom Ratoner Berg, hat auch schon ein wenig auf das Amt gelauert. Wir freuen uns, ein so Pfiffiges Kinderprinzenpaar zu haben und wünschen den Beiden viel Spaß in ihrer Amtszeit.

Bürgermeister Thomas Einwang dankte den Beiden, und lud sie für nächste Woche ins Rathaus ein, dort wird dann die Schlüsselübergabe vollzogen, nachdem er seien Schreibtisch aufgeräumt hat. Vorstand Anton Maier erzählte, wie es bei Ihm, vor 24 Jahren, von statten ging. „Da meist die Frau für dieses Amt zu begeistern ist, wurde das Wunschpaar aufgesucht als er nicht zuhause war. Der Rest ergab sich dann schon“. Auch er ist begeistert, dass im Fasching 2014 die Bubaria wieder von zwei Prinzenpaaren regiert wird.

Die Prinzengarde überraschte dieses Jahr die Besucher mit einem „Flash mob“. Aus dem Oktoberfesthit „Rock mi“ wurde kurzerhand ein neuer Faschingshit zum Besten gegeben.

Wenn des Prinzenpaar im Kulturhaus steht,
und sich alles um den Fasching dreht.
Wenn die Gardemädel Beine zoang…..
Auf gehts, jetzt is wieder so weit,
Auf gehts, jetzt is Faschingszeit.

Ein Auszug unserer Sponsoren:
Triuso Qualitätswerkzeug
Werkzeuge, Schneeschieber, Bekleidung…
Bauer Elektro GmbH u. Co.KG
Elektrotechnik, Gebäudeautomation, Sicherheitstechnik…
Albert Kerbl GmbH Tierbedarf
Tierzucht, Agrarbedarf, Elektrozaun, Heimtierbedarf…
BUBARIA loßt Goid´s God song