Aus is und gor is und schod is das woar is!

am .

aus_is_und_gor_is_und_schod_is_das_woar_is

Gestern genossen wir bei traumhaftem Wetter die letzten Stunden des  Faschings 2010/11.

Mit dem Einzug der fünf Garden, die angeführt wurden vom Kinderprinzenpaar Lena I. und Valentin I., startete die Bubaria diese Veranstaltung. Sämtliche Abteilungen des TSV Buchbach beteiligten sich am Gelingen dieses Events.

Anton Bauer, alias Platini, hatte ein ereignisreiches Programm für die letzten Stunden geschnürt. Von den Sunshine Kids hinüber zu den Bubarinis, gefolgt von der Nachwuchsgarde, angehängt die Männergarde und last but not least die Prinzengarde und natürlich das Prinzenpaar zeigten alle zum letzten Mal ihr Programm zum Thema“ Buhhh“-barias Gschbensdadreim.

Auch die Darbietungen von den "Sahneschnittchen" und den "Punkern" machten den Nachmittag kurzweilig. Als 500 Luftballons, die die Geister und Gespenster verkörperten, die in dieser fünften Jahreszeit in und um Buchbach ihr Unwesen trieben, gen Himmel flogen, waren nicht nur die Kleinsten von diesem Schauspiel begeistert.

Mit dem Trauergesang vom Rampl Don wurde der Fasching den Flammen übergeben und mit dem traditionellen Schlachtruf „Hadabara wos samma“ die Besucher verabschiedet.

Präsident Florian Tremmel verabschiedete sich mit den Worten "nach dem Fasching ist vor dem Fasching". Und damit die Tränen der Bubarianer schneller trocknen, gab er auch das Thema für den kommenden Fasching bekannt:

"Alpenglühn und Hüttenzauber"

Ein Auszug unserer Sponsoren:
Holzbau Hartl
Wir Zimmern mit Hand und Verstand
Zimmerei, Holzbau, Innenausbau...
Augustiner Bräu
Die älteste Brauerei Münchens
Bauunternehmen Lechner Johann
Ziegelhaus, Holzhaus, Passivhaus, Gewerbe-u. Kommunalbau...
BUBARIA loßt Goid´s God song