Ein Blick hinter die Kulissen

am .

ein_blick_hinter_die_kulissenIch, als euer „Schreiberling“ im Fasching 2010/11 habe das närrische Treiben aus zwei Blickwinkeln beobachtet. Ich sah neun Veranstaltungen bei denen die Gäste, sowie die Beteiligten viel Spaß und gute Unterhaltung hatten. Rundum wieder ein gelungener Fasching, den die Verantwortlichen mit ihren unzähligen Helfern zu einem unvergesslichen Event werden ließen.
Durch meine Aufgabe hatte ich einen außergewöhnlichen Einblick hinter die Kulissen. Was da an Einsatz und Enthusiasmus vorzufinden ist, lässt sich kaum in Worte fassen.

Angefangen bei den Tänzer/innen und Trainerinnen, wie sie mit Leidenschaft, Ideenreichtum und Engagement das "Projekt" Fasching leben, ist bemerkenswert.

Ebenso durfte ich einen Blick hinter die Kulissen beim Narrenabendteam werfen und kann nur meinen Hut vor so viel Hingabe, Begeisterung und Einsatz zum Detail ziehen. Jeder der Beteiligten steuerte nicht nur durch sein Mitwirken, sondern auch mit Requisiten zum Gelingen bei.

Ja, und da waren diese unzähligen Helfer bei den Veranstaltungen, verantwortlich für das Wohlergehen der Besucher. Sie waren die Ersten und die Letzten bei den Events. Und man glaubt es kaum, auch am darauffolgenden Tag waren sie wieder anwesend, um die Spuren der Gäste zu beseitigen.

Was das Team um unseren Vizepräsidenten Lu Mottinger bei der Hallendekoration leistet ist beispiellos. Trotz der hohen Sicherheitsauflagen ist es imposant, was Jahr für Jahr dennoch dekoriert wird. Bevor die „alte Turnhalle“ seine neue Bestimmung gefunden hat, war es dem Team möglich an fast allen Stellen zu Bohren um großflächig zu dekorieren. Jetzt bestehen die Hauptausgabe in "Siemens Lufthacken" Zwinkern. Ich verneige mich und hoffe, dass in Zukunft dieses Team weitere Anhänger findet. Vielleich sieht der Eine oder Andere im kommenden Fasching die Hallendekoration mit „meinen“ Augen.

Last but not least die Präsidenten und Vorstandschaft, was sie an Vor- und Nacharbeit leistet kann man nicht aufzählen. Ich sehe als beachtlichste Aufgabe die sie Leisten, die VERANTWORTUNG für Jeden und für Alles zu übernehmen. Ein schwieriger Auftrag in einer Abteilung, bei der es für Besucher sowie für Mitwirkende in erster Linie um den Spaß geht.

Dies sind meine Eindrücke, die ich im Fasching 2010/11 sammelte. Auch wenn ich nicht jeden einzelnen aufgeführt habe, so sind sie alle wichtig und machen den Fasching in Buchbach zu einer runden Sache. Und das ist es doch was zählt. Die Bestätigung, dass dies richtig und wichtig ist, zeigt die Historie. 42 Jahre sind keine Selbstverständlichkeit sondern harte Arbeit und der Spaß an der Freud.

Ich verabschiede mich mit einem Zitat unseres Präsidenten "nach dem Fasching ist vor dem Fasching".

Ein Auszug unserer Sponsoren:
Bauer Elektro GmbH u. Co.KG
Elektrotechnik, Gebäudeautomation, Sicherheitstechnik…
Bauunternehmen Lechner Johann
Ziegelhaus, Holzhaus, Passivhaus, Gewerbe-u. Kommunalbau...
Baugeschäft Kammerer
Wohnungsbau, Gewerbebau, Öffentlicher Bau…
BUBARIA loßt Goid´s God song