Kinderfasching mit allen fünf Sinnen erlebt

am .

kinderfasching_mit_allen_fuenf_sinnen_erlebtDie Besucher erlebten den Kinderfasching 2010 mit allen fünf Sinnen. Sie sahen atemberaubende Shows der Garden und Prinzenpaare. Fühlten die ausgelassene Stimmung der Anwesenden. Hörten schallendes Lachen. Leckten die unzähligen Süßigkeiten und schnupperten die vielen Köstlichkeiten.

"Ein Kinderfasching wie er im Bilderbuch steht", so hörte man es aus vielen Mündern. Für die jüngsten Faschingsnarren war einiges geboten. Der fulminante Einzug des Kinderprinzenpaars, Christiane I. und Prinz Wolfgang I. nebst Garde zeigte von Anfang an, dass die "Kleinen" nicht kleckern sondern klotzen. Die beiden zeigten mit ihrer Darbietung, sowie der Rede und der Ordensverleihung, dass sie diesem Amt gewachsen sind. Was für die "Großen" der Hofball, ist für die Jüngsten der Gemeinde der Kinderfasching - auf diese Art und Weise wird er auch gefeiert. Beim Hofball wird getanzt, beim Kinderfasching gespielt. Hilde Wandinger hatte die vielen Löwen, Tiger, Zebras, aber auch die unzähligen Prinzessinnen, Burgfräuleins und Zauberinnen schnell in ihren Bann gezogen. Die Spiele waren alle dem Thema "Afrika" angepasst. Mit einem Netz wurden die vielen wilden Tiere gefangen und anschließend mit Süßigkeiten gezähmt. Eine Safari durch den Urwald wurde in der Polonaise umgesetzt. Vom Schwungtuch bis zur "Reise nach Afrika" über Sackhüpfen war alles dabei. Die Erwachsenen merkten, dass auch ihre Kinder ebenso wie sie früher, gerne die "alten Klassiker" spielten. Neben der Kindergarde, die mit Mogli und Balu die Zuschauer in den Dschungel entführten, haben auch die Sunshine Kids mit ihrem Tigerrapp überzeugt. Die beiden Mittelstufen waren eine gerngesehene Unterbrechung. Kurz vor Schluss stand ein weiterer Höhepunkt vor der Tür. Das Prinzenpaar nebst Hofstaat und Prinzengarde gaben sich die Ehre. Prinzessin Evi I. und Prinz Matthias I. waren beeindruckt von den vielen tollen Kostümen, der ausgelassene Stimmung und vor allem, mit welcher Begeisterung sie empfangen wurden. "Bei diesem Nachwuchs braucht sich die Bubaria keine Sorgen machen", so das Prinzenpaar unisono. Die Präsidenten, die an diesem Tag in die Rolle von Hunden schlüpften, waren sich einig: "Ein Ball wie dieser darf im Narrenfahrplan nicht fehlen."

Die Bilder findest du in der Galerie.

Ein Auszug unserer Sponsoren:
Bäckerei Wenzl
Ranoldsberg, Buchbach, Salmanskirchen, Stefanskirchen, Ampfing
Friseursalon Kick Hermann
Friseur, Kosmetik, Sonnenstudio...
Rauscher Ludwig
Schreinerei mit jahrelanger Erfahrung.
BUBARIA loßt Goid´s God song