Kollektiv zum 40. jährigen

am .

"Wir haben aus dem Nichts angefangen", sagt Erna Zarmer. Mittlerweile führt schon die dritte Generation, die von ihr im Oktober 1969 gegründete Bubaria in ihrem Sinne weiter. Ziel der Faschingsgesellschaft sei es in erster Linie einem möglichst großen Kreis die Gelegenheit zu geben seine lebensbejahrenden Kräfte zu entfalten, andererseits wolle man der Marktgemeinde und deren Einwohnern sowie denen aus der Umgebung eine Möglicheit bieten sich zu unbeschwerten Festen zusammenzufinden, so die 85-Jährige.

Zarmer hatte zuvor schon die Turnabteilung des TSV Buchbach aufgebaut. Aus ihrer Begeisterung für das Turnen entstand auch der erste Turnerball. Sie erkannte das große Potential der vielen Gleichgesinnten und Helfer und gründete mit Franz Altmann, Franz Bau-er, Jakob Bootz, Konrad Folger, Anton Greimel, Manfred Grübl, Karl Kammerer (damals Bürgermeister), Jo-sef Kobler, Thomas Schweiger und ihrem Mann, Dr. Joachim Zarmer, die Bubaria. Die Männer fungierten zugleich als erster Elferrat. Auch alle Gardemädchen wurden sofort Mitglied. Die-se waren Christa Fischer, Rosemarie Gerteis, Christa Hanslmeier, Heidi und Martha Jungbauer, Rosa Lechner, Rosemarie Mallok, Ro- semarie Peche, Angelika Pointvogel, Johanna Praßl, Christa Ramsauer und Eva Wallner (Frau des heutigen Landrats) sowie ihre Tochter Traudl Zarmer, die die erste Commandeuse war. Ihre große Schwester Charlotte wiederum war die 1. Faschingsprinzession vor der Gründung. Ihr folgten Annemarie und Erich Thalmeier. Zarmer wurde zur 1. Präsidentin gewählt. Ihr Vize wurde Max Kammerer. Die ganze Landarztfamilie wur-de nicht nur eingespannt, sondern war genauso begeistert von der Idee der Bubaria wie zahlreiche andere Gemeindebürger.

Dann ging es gleich "turbolent und groß" weiter. Denn die Bubaria nahm in Waldkraiburg beim Gardefestivals teil und wurde schon im zweiten Jahr Sieger und durfte sogleich ein eigenes Festival ausrichten.

Mit dem Faschingsvirus konnte Zarmer über die Jahrzehnte viele Menschen anstecken. Zur Feier des Tages und ihr zu Ehren darf sie den Fasching heuer eröffnen. Dazu wird sie auch ihre alte Präsidentenjacke und -kappe aus ihrem Kostümfundus herausholen.

Schnell entwickelte sich Buchbach durch die Bubaria zur Faschingshochburg und ist es bis heute geblieben. Ein Kulturleben ohne die agile TSV-Abteilung ist in der Gemeinde gar nicht mehr vorstellbar. Viele namhafte Bürger trugen zu diesem Erfolg schon bei.

Auch sehr viele Nachahmer gab es. Aber in keinem Ort wird der Fasching so intensiv gefeiert wie in Buchbach. Der elegante Hofball, also der Auftakt bei dem das Prinzenpaar, der ganze Hofstaat, die Garden und der Nachwuchs vorgestellt werden und Hofmarschall Martin Fischer durchs Pro- gramm führt, die vier Narrenabende sowie die Rocknacht und der Flower- Powerball (siehe Narrenfahrplan rechts) sind die gesellschaftlichen Höhepunkte der Gemeinde. Sie suchen ihresgleichen und sind Publikumsmagnet für die weite Umgebung und natürlich auch für alle ehemaligen Aktiven. Vor allem wegen der aufwendigen Dekorationen der alten Turnhalle bzw. des jetztigen Kulturhauses sind die Buchbacher weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekannt und werden dafür von vielen beneidet. Seit November wird das Kulturhaus schon jedes Wochenende vom Nachwuchs dekoriert. Der Aufbau ist immer eine Fetzengaudi und eine enorme Eigenleistung, weiß Vizepräsident und „Hallenchef" Michael Mottinger. "Jeder freut sich, wenn er seine Kreativität einbringen kann." Heuer lautet das Motto des Buchbacher Faschings "Gaukler und Ritter feiern im närrischen Mittelalter".

Die Narrenabende unter Leitung von Karl-Heinz Kammerer, das Kulterereignis schlechthin, sind immer sehr beliebt und die Besucher stehen schon Stunden lang vor der Bank Schlange, um Tickets zu ergattern. Zum Jubeljahr findet auch der 40-er Ball statt, zu dem u.a. alle ehemaligen Prinzenpaare, immerhin 30 Stück, eingeladen sind. "Es wird eine Revival-Party" bei der auch ein filmischer Rückblick erfolgen wird und die Band wie vor 40 Jahren, nämlich die "Taragonas" werden uns ins Jahr 1969 zurückversetzen.

Ein Auszug unserer Sponsoren:
VR-Bank Taufkirchen-Dorfen eG
Einlagensicherheit, Immobilienfinanzierung….
Netzwerkservice Fischer
Netzwerk- und Elektrotechnik
Gärtnerei Berger Florian
Blumen, Gärtnerei, Garten und Landschaftsbau...
BUBARIA loßt Goid´s God song