Wiesenausflug

am .

wiesenausflug"Die Feste muss man feiern, wie sie fallen!" heißt ein altes Sprichwort. Trotz hartem Training liesen wir es uns nicht nehmen, einen Abstecher aufs Oktoberfest zu machen.

Mit guter Laune und den "Prässis" im Gepäck, ging es am italienischen Wiesenwochenende mit dem Zug nach München.

Da die Sonne noch hoch am Himmel stand, beschlossen wir beim "Schichtl" auf ein zwei Flascherl Prosecco eine Pause einzulegen. Auf dem Weg zum Löwenbräuzelt fiel uns noch der Nymphenburger Sektstand ins Auge und somit der Sekt in die Kehle. Box 14, am Ziel unserer Begierde angekommen, war das Stimmungsbarometer auf Anschlag, noch dazu, wenn die Faktoren Prässi, Geburtstag und Oktoberfest aufeinander prallen. An dieser Stelle noch ein herzliches Goid’s God an Flo. Somit hatten wir einen Wiesenabend, wie er im Bilderbuch steht, ganz nach dem Motto: "Feiern bis der Arzt kommt".
"Auch wenn die Vorbereitungen auf Hochtouren laufen, soll der Spaß nicht zu kurz kommen" so das Trainerteam Kathrin Holzner und Nikola Platter.

Nach dem Leitspruch "Wein auf Bier, das rat ich dir!" nahmen wir diesen zum Anlass, beim Rückweg noch einen Stopp am Sektstand einzulegen. Aus Zeitgründen, wir mussten den letzten Zug noch erreichen, hatten wir keine andere Wahl als die Sektflasche inklusive Gläser mit in den Zug zu nehmen.

Wichtige Randnotiz:
Antrag bei der DB stellen => Fahrplanänderung München-Schwindegg zur Wiesenzeit!

Alle Bilder vom Ausflug findest du in der Galerie.

Ein Auszug unserer Sponsoren:
Netzwerkservice Fischer
Netzwerk- und Elektrotechnik
HRS-Desing Hufeld Markus
Beschriftungen, Digitalprint, Logo Desing…
Getränke Werner Leonhard
Getränkehandel, Kühlwagen-Biertisch-Verleih…
BUBARIA loßt Goid´s God song