Folge uns auf Facebook

Plötzlich Prinzessinen

  1. image 1

PRESSEBERICHT VOM MÜNCHNER MERKUR

Nachgefragt . . . Der kleine Ort Buchbach im Kreis Mühldorf verwandelt sich zur Faschingszeit wieder in eine Monarchie.

Dieses Jahr wird sie aber von zwei Frauen regiert. Die Faschingsgesellschaft Bubaria hat zum ersten Mal ein Prinzessinnenpaar – Elke I. und Birgit I. Elke Thran (42) und Birgit Thran-Dellinger (44) sind auch im wirklichen Leben ein Paar. Sie sind seit acht Jahren verheiratet – und hätten nie damit gerechnet, einmal gemeinsam Faschingsprinzessinnen zu werden.

- Wer von Ihnen hatte die Idee, sich als Prinzessinnenpaar zu bewerben?

Elke Thran: Vor ein paar Monaten haben wir mit ein paar Leuten von der Faschingsgesellschaft Bubaria rumgeblödelt. Irgendwer meinte damals, das wäre doch mal was, ihr beide als Prinzessinnenpaar. Aber das war ja alles nur Gaudi – meinten wir zumindest. Und vor drei Wochen stand die Bubaria dann tatsächlich vor unserer Tür.

-Und dann haben Sie gleich zugesagt?

 

Prinzessinnenpaar regiert über Buchbach im Fasching 2017/2018

prinzessinenpaar rgiert ueber buchbacher fasching

Pünktlich um 20:11 Uhr begrüßten die Präsidentinnen Inge Schimanski und Daniela Mottinger die zahlreich erschienen Hadauberer, welche schon ganz gespannt waren, wer die Regentschaft in diesem Fasching übernehmen wird.

Doch davor erhielt zum ersten Mal der neue Hofmarschall Rudi Mottinger das Wort, der die Gäste mit dem traditionellen Narrenschrei begrüßte. Anschließend erklärte er den Bubarianern wie schwer es sei, ein Prinzenpaar zu finden und er viele Paare besuchte und versuchte sie als neues Prinzenpaar zu gewinnen. Leider ohne Erfolg, da er in seiner ersten Amtszeit nicht ohne Prinzenpaar in den Fasching gehen wollte, hat er den Saal abschließen lassen und die Suche begann noch am selben Abend.
Verschiedene Spielrunden, an denen sich jeweils zwei Paare aus dem Publikum gegeneinander messen mussten, sollte ein neues Prinzenpaar hervorbringen. Zwischen den einzelnen Spielrunden sorgten die Tanzeinlagen der Garden für Begeisterung.

Bubaria hat ein Prinzenpaar

Die letzten Wochen warf die Präsidentin der Bubaria Buchbach, Inge Schimanski, ihren Blick ein paar Mal öfter auf ihr Handy um zu prüfen, ob nicht endlich die positive Nachricht aufleuchtet. Vor einer Woche um 21:55 Uhr kam dann die erlösende Message vom neuen Hofmarschall Rudi Mottinger, der heuer zum ersten Mal mit der Suche des Prinzenpaares betraut war, „Prinzenpaar is ausgmacht“!
Diese drei Worte bedeuten für die Bubaria, dass dieser Fasching auch in Buchbach am 11.11. beginnt, nämlich mit der Proklamation. Um 20:11 Uhr wird der Bubariaschrei durch den hoffentlich vollen Saal vom Willis z`Ranschberg hallen. Während des Abends werden sich die Garden mit einem eigens für die Proklamation einstudierten Tanz vorstellen, ehe es ans Eingemachte geht und das neue Prinzenpaar den Rathausschlüssel einfordert, da während der närrischen Zeit die Amtsgeschäfte des Bürgermeister Thomas Einwang vom Prinzenpaar 2017/18 übernommen werden.
Die Bubaria Buchbach freut sich auf viele Haudaberer die sich dieses Event nicht entgehen lassen wollen.

proklamation klein 2017 2018

Ein Auszug unserer Sponsoren:
Schaucher Josef
Eisenwaren, Haus-und Küchengeräte, Farben, Spielwaren...
HRS-Desing Hufeld Markus
Beschriftungen, Digitalprint, Logo Desing…
BMW-Gebrauchtteilecenter-Tafelmeier
Die Auswahl reicht von Kleinteilen bis hin zu Motoren.
BUBARIA loßt Goid´s God song